News

2. Historische Bergmäher-WM in 74542 Steinkirchen 05./06.08.2017

Steinkirchen Nach der katastrophalen Hochwasserflut 2016 freut sich der Braunsbacher Teilort Steinkirchen umso mehr auf die Ausrichtung der 2. Bergmäher-WM. Es gibt zwar noch viele Baustellen nach dem Hochwasser, jetzt ist es aber auch mal wieder an der Zeit zu feiern, meint der Vorsitzende des Bürgervereins Wolfgang Unrath.

Nach dem großen Erfolg 2014 mit weit über 1500 Besuchern und dem ausführlichen Bericht in der SWR-Landesschau bei der ersten Weltmeisterschaft, kommt auf die kleine Ortschaft im Kochertal viel Arbeit zu. Von den rund 250 Einwohnern werden die meisten wieder tatkräftig anpacken, zumal neben der Bergmäher-WM am 06. August auch wieder ein Schleppertreffen stattfindet, das sich großer Beliebtheit erfreut.

Bereits am Samstag werden sich die Beachvolleyballer auf dem Feld messen und sich anschließend im eigens errichteten Pool abkühlen können.

Auch die Küche unter der Leitung von Jürgen Schroff wurde nochmals ausgebaut. Unser Fest zeichnet sich, so Schroff, nicht zuletzt wegen seinem besonderen kulinarischen Angebot aus. Es gibt eben nicht nur Pommes und Wurst, sondern Leckereine aus der Region. Linsen und Spätzle stehen genauso wie Maultaschen, Quarkkartoffeln und frischem Salat auf der Karte. Am Sonntag gibt es leckeren Kuchen vom Gesangsverein Steinkirchen. 

Absoluter Höhepunkt wird am Sonntag die Bergmäher-WM. Heinz Göltenboth, Jurychef und geistiger Vater der WM, erklärt das Regelwerk. Neben der Mähwertung, der Geschicklichkeit und der Zeitwertung, wird das historische Erscheinungsbild des Mähers sowie des Starters mit bis zu 40% gewichtet. Die Teilnehmer/innen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben, auf eigene Verantwortung starten und Erfahrung im Bergmähen mitbringen.  

Nach dem Sieg vor drei Jahren ist der amtierende Weltmeister Werner Schumacher aus Jungholzhausen fest entschlossen, seinen Titel zu verteidigen. Ob sich sein ausgefeilter Trainingsplan auszahlt, wird sich am 06. August um 14:00 Uhr weisen. Der 60-jährige, der die letzte Weltmeisterschaft mit seinem Agria-Mäher gewann, will der Jugend nochmal zeigen, wo der „Bartel d‘ Mouscht“ holt. Anmeldungen und Fragen zum Regelwerk nimmt Heinz Göltenboth gerne unter 07906/89189 ab 18:00 Uhr an. 

Abschließend betont Wolfgang Unrath, dass trotz aller sportlichen Konkurrenz der Spaß im Vordergrund steht. Alle Helfer arbeiten komplett ehrenamtlich und die Einnahmen kommen vollständig der Dorfgemeinschaft zu Gute.

Programmablauf: 

2. Historische Bergmäher Weltmeisterschaft,
Schleppertreffen und 13. Steinkirchener Beachvolleyballtunier mit Poolparty

05. + 06. August 2017
in 74542 Braunsbach-Steinkirchen
 

Samstag 05. August:

 ab 9:00 Uhr             Beachvolleyballturnier

 ab 12:00 Uhr           Leckereien aus Hohenlohe

 ab 15:00 Uhr           Schlepperausfahrt

 ab 18:00 Uhr           Siegerehrung Beachvolleyball

 ab 20:00 Uhr           Poolparty mit Cocktails

 

 Sonntag 06. August:

 ab 9:00 Uhr             Schlepperfrühstück

 ab 11:00 Uhr           Schlepperausfahrt 

 ab 12:00 Uhr           Leckereien aus Hohenlohe

 ab 13:00 Uhr           Kaffee und Kuchen

 ab 14:00 Uhr           2.  Bergmäher-WM

 ab 15:00 Uhr           Vorführung des ferngesteuerten Sichelmulchers agria 9600

 ab 15:30 Uhr           Siegerehrung 2. Bergmäher-WM

 

Teilnehmer können sich noch anmelden!